Südtirol Wetter

Wetterbericht vom Freitag, 24.10.2014
Allgemeine Wetterlage:
Ein Tief über dem Balkan führt aus Nordosten feuchte und kühle Luftmassen in den Alpenraum.
Morgen:
Der Tag beginnt zunächst trüb und regnerisch, am östlichen Alpenhauptkamm muss man mit starkem Schneefall rechnen. Die Schneefallgrenze liegt zunächst zwischen 900 m im Norden und 1200 m im Süden und steigt im Tagesverlauf etwas an. Die Niederschläge ziehen sich allmählich Richtung Norden zurück, in den südlichen Landesteilen kommt am Nachmittag zeitweise die Sonne zum Zug. Es bleibt sehr windig.
Bergwetter morgen:
Auf den Bergen im Norden dominieren die Wolken und den ganzen Tag schneit es, in den Zillertaler Alpen und in der Rieserferner Gruppe auch ergiebig. Hier kann es 50 bis 80 cm Neuschnee geben. Auch sonst beginnt der Tag meist trüb und mit Schneefall, dieser zieht sich aber im Tagesverlauf Richtung Norden zurück.

3/14

4/16

5/18

3/6

2/11

4/15
Weitere Aussichten
Am Freitag gibt es zunächst noch einige Wolken an der Grenze zu Nordtirol, sonst ist es schon recht freundlich. Im weiteren Verlauf wird es überall sehr sonnig. Noch einmal weht Nordföhn. Mit viel Sonnenschein geht es am Samstag und Sonntag weiter, der Nordwind flaut ab. Die Temperaturen steigen wieder an.
Freitag
min: -3°- max: 17°
Samstag
min: 0°- max: 18°
Sonntag
min: 0°- max: 18°
Wappen
Südtirol