Veranstaltungen

 
 
 
 
OpenAir 2014
 

O.K. Kastelruther Spatzen Open Air

Dolomitenstraße 1
I-39040 KASTELRUTH
Tel. +39-0471-71 01 04
Fax +39-0471-71 01 03
E-Mail info@musicpromotion.it

 

<<Hier>> gelangen Sie zum Programm

Information zum Open Air der Kastelruther Spatzen am 06./07. Juni 2014

Sehr geehrte Damen und Herren,

in der Anlage senden wir Ihnen das Bestellformular und das Programm zum Open Air der Kastelruther Spatzen im Juni. Bitte lesen Sie die nachstehenden Informationen sorgfältig durch:

  • Wir bitten unsere Gäste, feste Schuhe, sowie Sonnen- und Regenschutz mitzubringen, da das Konzert bei jeder Witterung im Freien stattfindet.
  • Im Festgelände befinden sich verschiedene Verkaufsstände, die Speisen und Getränke, sowie Sonstiges für das leibliche Wohlbefinden anbieten.
  • Für die Besucher besteht die Möglichkeit zur Benutzung eines Pendelbusses zwischen Seis, Kastelruth und dem Festplatz im 30-Minuten-Takt.
  • ACHTUNG: DAS TRADITIONELLE OPEN AIR DER KASTELRUTHER SPATZEN FINDET WIEDERUM AUF DEM PARKPLATZ DER UMLAUFBAHN IN SEIS AM SCHLERN STATT!!

Unser Büro bearbeitet nur die Kartenbestellungen! Für Informationen zur Unterkunft wenden Sie sich bitte an den:

TOURISMUSVEREIN SCHLERN
Krausplatz 1
I-39040 Kastelruth
Tel. +39-0471-70 63 33
Fax +39-0471-70 51 88

 

 
 
 
 
 
Feinschmeckermarkt in Meran

Wann:
Wo: Passerpromenade, Meran
Region: Meran und Umgebung

Der Feinschmeckermarkt in Meran: ein Muss für Genießer, die Südtirols und Italiens kulinarische Vielfalt kennen lernen und vor allem verkosten möchten.

"Guat und genua", sagt man hierzulande, wenn einem das Servierte wohl bekommen ist und gut geschmeckt hat. Was serviert wird, ist hierzulande von guter Qualität und stammt – wann immer möglich – aus heimischer oder italienischer Produktion.

Kulinarische Spezialitäten, die ausschließlich von Kleinproduzenten und Direktvermarktern aus Südtirol und Italien stammen, gibt es beim Feinschmeckermarkt auf der Passerpromenade in der Altstadt von Meran. Fünf Tage lang versuchen die Veranstalter, ein Bewusstsein für qualitativ hochwertige landwirtschaftliche Produkte zu schaffen und aufzuzeigen, wie gut Natur tut.

Der Meraner Feinschmeckermarkt ist im Zuge der Slow Food Bewegung ins Leben gerufen worden und bietet den Besuchern die Möglichkeit, die gesunde Vielfalt der italienischen und Südtiroler Küche kennen und lieben zu lernen.

Geöffnet ist der Markt jeweils von 09.00 bis 20.00 Uhr.

Weitere Informationen:

Kurverwaltung Meran
Tel.: +39 0473 272 000
E-Mail: info(at)meran.eu 

 
----------------------------------------------------------- 
 
Erdbeerfest im Martelltal

Wann:
Wo: Martell, Martell
Region: Vinschgau

Rote, glänzende Erdbeeren. Da denkt man an Sommer, an Eis, an den Geruch von Natur und Wald. Und im Juni feiert das Martelltal seine süßesten Früchtchen.

Sie sind knallrot, haben eine grüne Haarpracht und schmecken so wie damals, als wir als Kinder durch die Wälder tobten und die kleinen süßen Walderdbeeren suchten. Man kann sie mühselig selber im Wald oder im Garten sammeln oder aber die kleinen süßen Dinger im Supermarkt suchen. Leider gibt es dort oft nur überdimensionierte Erdbeeren, die zwar toll aussehen, aber vom Geschmack nicht viel hergeben.

Beerig-roter Hochgenuss

Anders bei den Erdbeeren in Martell in Südtirol. Kaum zu glauben, aber dort auf 1.300 m Meereshöhe im Vinschgau gedeihen die Sommerfrüchtchen wunderbar. Ihr Geschmack ist süß und fruchtig, die Größe normal. Dort oben wachsen sie in sauberer Bergluft, sie werden von fleißigen Bauern gehegt und gepflegt und von den mächtigen Alpenriesen geschützt.

Einmal im Jahr, am letzten Wochenende im Juni, findet in Martell das große Südtiroler Erdbeerfest statt. Beim Erdbeerfest können Erdbeerfans vom größten Erdbeerkuchen der Welt naschen, Erdbeeren der verschiedenen Bauern verkosten und natürlich einkaufen und allerlei Erdbeervariationen probieren.

Weitere Informationen: 

Regionalentwicklungsgenossenschaft Martell
Tel.: +39 0473 745 509

 
----------------------------------------------------------- 
 

 

Sterzinger Joghurttage

Wann:
Wo: Sterzing und Umgebung, Sterzing
Region: Eisacktal

Im September sind es die Knödel, im Oktober und November Kastanien und neuer Wein und im Sommer eben die vielfältigen Milchprodukte, die Genussfreunde nach Sterzing ins Eisacktal locken.

Denn zwischen Juli und August genießen Joghurtfans aus ganz Südtirol die Sterzinger Joghurttage. Dabei geht es jedoch bei weitem nicht nur um das reine Verkosten verschiedener Joghurtsorten, sondern auch darum, den Gästen des Eisacktals Land, Leute und lokale Produkte näher zu bringen. 

Darum erstellen die Organisatoren stets ein äußerst vielfältiges Programm mit musikalischen Komponenten, Milchhofbesichtigungen und Bauernhofbesuchen, Wanderungen, Spaziergängen und selbstverständlich mit einigen kulinarischen Festen in und um Sterzing

Highlights der Sterzinger Joghurttage 2014:

  • Jogurt-Familienfest am 13. Juli im Gemeindepark Wiesen
  • Großes Jubiläumsfest der Schuachplattler Stifles-Trens von 11. bis 13. Juli in Freienfeld
  • Almenfest am 13. Juli in Ratschings
  • Große Almkäseverkostung am 27. Juli am Rosskopf
  • Joghurttrophäe - Rosskopf Berglauf und -wanderung am 03. August von Sterzing zum Rosskopf

Weitere Informationen:

Tourismusverein Sterzing
Tel.: +39 0472 765 325 
E-Mail: info(at)infosterzing.com
Web: www.joghurttage.com

 
----------------------------------------------------------- 

Tauferer Straßenküche

Wann:
Wo: Ortszentrum, Sand in Taufers
Region: Tauferer Ahrntal

Bald ist es wieder so weit und die Tauferer Köche tragen ihr Küchenwerkzeug auf die Straßen und Plätze und kochen jeden Dienstagabend unter freiem Himmel!

Die "Stroßnkuchl" in Sand in Taufers ist die Mutter aller Straßen- und Freiluftküchen in Südtirol. Auch in diesem Jahr lädt der Hauptort des Tauferer Ahrntals wieder Feinschmecker ein und zwar jeden Dienstag im Juli und August.

In diesem Sommer erwarten Genießer wieder zwei Monate voller Genussmomente. Die Köche der Restaurants und Gaststuben in Sand in Taufers führen ihre Küchenutensilien aus und kochen unter dem Sternenhimmel Südtiroler Spezialitäten und auch mediterrane Leckerbissen: Krapflan und Buchteln hier, Meeresfrüchtesalat und Steinpilzrisotto dort.

Früher oder später findet hier jeder seinen Lieblingsstand und seinen Lieblingskoch, schließlich hat man einige Dienstage lang Zeit, alle Stände durchzuprobieren. Neben kulinarischen Highlights sorgen wechselnde Bands, Straßenkünstler, Akrobaten und Diashows für gute Unterhaltung. Volksmusik, Blasmusik oder funkiger Jazz: ähnlich wie beim Essen ist auch in musikalischer Hinsicht für jeden Geschmack etwas dabei.

Die Straßenküche im Dorfzentrum von Sand in Taufers dauert jeweils von 19.00 bis 23.00 Uhr.

Weitere Informationen: 

Tourismusverein Sand in Taufers
Tel.: +39 0474 678 076
E-Mail: info(at)taufers.com

 
-----------------------------------------------------------
 

Lorenzinacht in Bozen

Wann:
Wo: Bozner Lauben, Bozen
Region: Bozen und Umgebung

Jedes Jahr anlässlich der Lorenzinacht im August bieten die Kellereien der Umgebung ihren Wein zur Verkostung an – ein Fest für alle Sinne und ein Pflichttermin für Weinliebhaber!

Die lauen Sommernächte in Südtirols mediterraner Hauptstadt bieten ein reges Nachtleben. Eine ganz besondere Veranstaltung ist die Lorenzinacht am 08. August 2014 unter den bekannten Bozner Lauben.

Seit 1998 finden in dieser Nacht in über 200 Städten in ganz Italien gleichzeitig ähnliche Veranstaltungen statt. In Bozen wird in der Lorenzinacht vor allem die große historische Bedeutung des Weinbaus für die Stadt und die ganze Region gefeiert.

Von 18.30 Uhr bis Mitternacht bieten Weinbauern und Kellereien ihre Erzeugnisse an und stehen den Weinliebhabern für Fragen und Gespräche zur Verfügung. Neben den exzellenten Südtiroler Weinen gibt es an den Ständen in der Altstadt außerdem typische Produkte der Region, wie zum Beispiel Speck, Käse, Brot oder Backwaren. 

Die Lorenzinacht in Bozen ist ein Treffpunkt für Jung und Alt, Einheimische, Gäste und Weinbauern. Diese Mischung aus unterschiedlichen Besuchern, das besondere Flair und die vielen Köstlichkeiten machen die Lorenzinacht zu einer Veranstaltung, die man auf keinen Fall verpassen sollte!

Weitere Informationen:

Verkehrsamt der Stadt Bozen
Tel.: +39 0471 307 000
E-Mail: info(at)bolzano-bozen.it 

 
-----------------------------------------------------------
 

Knödelfest in Sterzing

Wann:
Wo: Fußgängerzone Sterzing, Sterzing
Region: Eisacktal

Ein rundum rundes Vergnügen! Speckknödel, Käseknödel, Spinatknödel, Pressknödel, Fastenknödel, Leberknödel, Topfenknödel, Marillenknödel, Erdbeerknödel, süß, sauer, salzig, mit Suppe, Soße, Krautsalat…

Knödel gibt es in schier unzähligen Varianten. Da ist garantiert für jeden Gaumen etwas dabei. Eine Veranstaltung, die der Südtiroler Knödelvielfalt gerecht wird, ist das Knödelfest in Sterzing, bei dem man eine wirklich riesige Auswahl an verschiedenen Knödelgerichten kosten kann. 

Dabei ist dieses runde Fest im oberen Eisacktal etwas ganz Besonderes: In der Sterzinger Alt- und Neustadt sowie am Stadtplatz wird eine 300 m lange Tischreihe aufgebaut. Dort stehen rund 30 Knödelarten zur Auswahl – vom klassischen Speckknödel mit Gulasch oder Krautsalat über Spinatknödel mit Gorgonzola-Soße oder exotischen Varianten wie Wokknödel bis hin zu süßen Topfen-, Nougat- und Marillenknödeln. 

Damit beim Sterzinger Knödelfest auch das Ambiente stimmt, gibt es neben den runden Genusskugeln auch musikalische Leckerbissen und über die Stadt verstreut sorgen einheimische Musiker für das richtige Genießerflair.

Weitere Informationen: 

Tourismusverein Sterzing
Tel. +39 0472 765 325
E-Mail: info(at)infosterzing.com
Web: www.knoedelfest-sterzing.com 

 
-----------------------------------------------------------
 
 

Brot- und Strudelmarkt in Brixen

Wann:
Wo: Stadtzentrum, Brixen
Region: Eisacktal

Vinschger Paarlen, Puschtra Breatlan, Schüttelbrot und Co. sind wohl die bekanntesten Südtiroler Brote und schmecken pur genauso gut wie mit Speck, Kaminwurzen oder süßen Marmeladen. Nicht zu vergessen der Apfelstrudel – das absolute Highlight nach jeder Bergwanderung.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Beim Brot- und Strudelmarkt, der am ersten Wochenende im Oktober in der Bischofsstadt Brixen im Eisacktal stattfindet, erfährt man alles über die traditionsreichen Backwaren.

Auf dem Brixner Domplatz können Brotfans nahezu alle erdenklichen Arten an Südtiroler Brot kosten, diverse Strudel und andere süße Gebäckspezialitäten von 21 Bäckereien und Konditoreien aus der Region genießen.

Wie man früher und heute hierzulande Brot und andere Mehlspeisen zubereitet, was in ein echtes Breatl hineinkommt und was am originalen Südtiroler Apfelstrudel so besonders ist, das alles und noch viel mehr erfährt man ebenfalls auf dem Brixner Brot- und Strudelmarkt.

Weitere Informationen:

Tourismusverein Brixen
Tel.: +39 0472 836 401
E-Mail: info(at)brixen.org
Web: www.brotmarkt.it

 
------------------------------------------------------------
 

Sunnseitn-Apfelwoche in Natz-Schabs

Wann:
Wo: Apfelhochplateau, Natz-Schabs
Region: Eisacktal

Im Frühherbst und zum Erntedank lädt das Apfelhochplateau Natz-Schabs im Eisacktal zum großen Fest mit vielen Apfel-Schmankerln und anderen herbstlichen Köstlichkeiten.

Apfeltage in Natz-Schabs: ein Fest mit Biss! Rund und rot, grün, gelb oder gemischt: die Südtiroler Äpfel sind wahre Vitaminbomben, schmecken gut und werden von 03. bis 12. Oktober 2014 im Eisacktal gehörig gefeiert. 

In ausgesuchten Restaurants können Apfelfreunde schmackhafte Apfelgerichte genießen, bei Apfelwanderungen mitmachen und auf dem Bauernmarkt echte Südtiroler Spezialitäten erwerben.

Beim Highlight der Sunnseitn-Apfelwoche, dem abschließenden großen Apfelfest am Sonntag, den 12. Oktober, wird außerdem die diesjährige Apfelkönigin feierlich gekrönt und ein prunkvoller Apfelumzug mit Musikkapellen zieht durch den Ort. 

Weitere Informationen:

Tourismusverein Natz-Schabs
Tel.: + 39 0472 415 020
E-Mail: info(at)natz-schabs.info 

 
-----------------------------------------------------------
 

Speckfest in Villnöss

Wann:
Wo: St. Magdalena, Villnöß
Region: Eisacktal

Einmal im Herbst steht Villnöss ganz im Zeichen des Südtiroler Specks und vieler anderer heimischer und alpenländischer Traditionen.

Was den Bayern das Bier ist, ist den Südtirolern ihr Speck. Herzhaft, würzig, fein und geschmackvoll: der Südtiroler Speck ist weltweit einzigartig und außerdem eine geschützte Marke.

Wer etwas auf sich hält, holt sich seinen Speck vom befreundeten Bauer oder sucht sich beim Metzger die schönsten Stücke aus. Oder aber man deckt sich beim Speckfest, das alljährlich in Villnöss stattfindet, mit dem leicht geräucherten, luftgetrockneten Schinken ein.

Das Speckfest am 04. und 05. Oktober 2014 ist weit mehr als eine Verkostungsveranstaltung. Alles was Rang und Namen hat, trifft sich zum Speckfest in St. Magdalena in Villnöss. Neben dem Speck stehen Brauchtum, regionale Volkskultur, ein vielseitiges Musikprogramm und Tradition im Vordergrund. Dazu gibt es natürlich auch die anderen typischen Südtiroler Produkte, wie zum Beispiel Wein, Brot, Käse oder Äpfel.

Weitere Informationen: 

Südtiroler Speck Consortium
Tel.: +39 0471 300 381 
Web: www.speckfest.it 

 
-----------------------------------------------------------
 

Traubenfest in Meran

Wann:
Wo: Stadtzentrum, Meran
Region: Meran und Umgebung

Meran weiß, wie man für die reiche Ernte des Jahres danken muss und zum traditionsreichen Meraner Traubenfest im Herbst zeigt sich die Kurstadt in bunten Kleidern.

Das Traubenfest in Meran, das jedes Jahr am dritten Wochenende im Oktober stattfindet, gibt es bereits seit 1886. Der Meraner Schriftsteller Karl Wolf und der damalige Kurvorsteher Friedrich Lentner hatten die Idee zu dieser Feierlichkeit.

Damit ist das Meraner Traubenfest das älteste und zugleich wohl auch beliebteste Erntedankfest des Landes, das jedes Jahr aufs Neue zahlreiche Besucher – Einheimische und Gäste – anzieht. 

Höhepunkt des dreitägigen Festes, das mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm aufwartet, ist der große Umzug am Sonntag mit prächtig geschmückten Festwagen, Musikkapellen, Tanzgruppen, Trachtengilden und vielem mehr. 

Weitere Informationen: 

Kurverwaltung Meran 
Freiheitsstraße 45 – I-39012 Meran
Tel.: +39 0473 272 000
info(at)meran.eu 


Wappen
Südtirol